Team CMTB – Christliches Mountainbiketeam

CMTB-Logo Startseite

Trans Schwarzwald #3

Bild zum Artikel Trans Schwarzwald #3
Verfasst am 17. August 2010

Am dritten Tag der VAUDE MountainBIKE Trans Schwarzwald hatten die beiden Fahrer des Christlichen Mountainbiketeams mit einer schnellen und intensiven Etappe zu kämpfen. Gegen Rennmitte der kürzesten aller sieben Etappen konnte Johannes Közle dennoch noch einmal richtig aufdrehen und einen 28. Platz einfahren.

Endlich ohne Regen konnte am heutigen Dienstag die Etappe Freudenstadt – Bad Ripoldsau-Schapbach über die Bühne gehen. Mit 56 Kilometer und 1450 Höhenmeter stand die kürzeste Etappe auf dem Programm. Die Siegerzeit war von vorne herein auf unter zwei Stunden angesetzt und so stiegen die Spitzenfahrer gleich zu Beginn mächtig in die Pedale. „Das Starttempo war heute extrem hoch. Ich hatte richtig zu kämpfen“, schilderte Mario Waibel später das Geschehen.

Közle in der zweiten Hälfte stark

Nach Hälfte der Renndistanz fand Johannes Közle, der zunächst in einer großen Verfolgergruppe unterwegs war, dann richtig ins Rennen. „Leider habe ich am Anfang den Zug verpasst, ich war einfach zu müde. Dennoch konnte ich ab Mitte des Rennens sehr viele Plätze gut machen und bin schlussendlich zufrieden“, so der Kommentar des Teamfahrers. Platz 28 hieß das Resultat am Ende für ihn nach einer Fahrzeit von 2:09,37. In der Gesamtwertung rangiert der Gerstetter auf Position 22.

Für den jungen Sportler wäre ein Top 20 Ergebnis in der Endabrechnung des Etappenrennens durchaus ein großer Erfolg.

Waibel erinnert sich an das Vorjahr

Mario Waibel dagegen konnte der dritten Etappe nichts Gutes abgewinnen, außer sie überstanden zu haben. „Selten hatte ich im Wettkampf so mit der Erschöpfung zu kämpfen. Jetzt kann ich nur nach vorne schauen und mich darüber freuen weiter als im Vorjahr gekommen zu sein“, so der Degenfelder, der sich im Vorjahr auf der dritten Trans Schwarzwald-Etappe den ersten von zwei Schlüsselbeinbrüchen innerhalb 12 Monaten zuzog. In 2:16,09 Stunden landete er auf Rang 47.

Noch kein Kommentar


Schreibe einen Kommentar